Vortragsveranstaltung zum bronzeitlichen Gräberfeld Stapeltwiete/Bergkoppel in der VHS Emshorn

Vortrag: 300 Jahre Forschung – Das jungbronzezeitliche Gräberfeld von Kölln-Reisiek

Donnerstag, 31.01.2019 um 19.00 Uhr

Elmshorn, VHS-Haus, Bismarckstr. 13, Raum 104

§  Keine Anmeldung nötig

§  Kostenbeitrag EUR 4,--

Der Elmshorner Archäologe Dr. Jens-Peter Schmidt vom Landesamt für Kultur- und Denkmalpflege Mecklenburg-Vorpommern wird am 31.01.2019 um 19.00 Uhr in der Volkshochschule Elmshorn die wissenschaftliche Auswertung des im Neubaugebiet Bergkoppel/Stapeltwiete in der Gemeinde Kölln-Reisiek durch das Archäologische Landesamt Schleswig-Holstein (ALSH) untersuchten Urnenfeldes aus der jüngeren Bronzezeit, angelegt vor rund 3.000 Jahren, präsentieren. Auf dem Areal hat wahrscheinlich schon um 1700 der Barmstedter Pastor Rhode Ausgrabungen vorgenommen. Rhode ging für seine Zeit recht systematisch vor und dokumentierte auch seine Funde. Daher spricht der Titel auch von 300 Jahren Forschung.